Freischaltportal.de

Vertragsfreischaltung mit WebActive 2.0

Deutschland flexibelste Frei­schaltungs­plattform für Netz­betreiber & den Groß- und Filialhandel

WebActive - flexibelste Freischaltungsplattform

WebActive unterstützt als zentrale Systemplattform die speziellen Anforderungen von Großhändlern und Distributoren, Filial- und Handelsketten, aber auch von Anbietern der Telekommunikation (Mobilfunknetzbetreiber / Mobilfunkprovider), Kabelnetz, Strom und Versicherungen.

WebActive Suite
Das Portal zu Ihren Kunden

Der Einsatz von Internet, Callcenter, Mobile- und Tablet-PCs erfordern hocheffizente Vertriebstools mit schnellen Reaktionszeiten bei Produkten, Kundenwünschen und gesetzlichen Vorschrift.

Durch kreative Geschäftsmodelle mit verändertem Zahlungsverhalten der Kunden entstehen Vertragsformen, die Risikobewertungen erfordern.

WebActive auf Bildschirm

Ihr sicherer Vertriebserfolg mit WebActive 2.0

Die Kundenverträge müssen rechtssicher, deren Zustandekommen nach-vollziehbar dokumentiert sein auch unter den Bedingungen rasanter Reaktionszeiten und geänderten gesetzlichen Anforderungen. WebActive 2.0 bietet die Lösung: Es arbeitet mit modernster Softwaretechnologie gepaart mit langjährigem Auftragseingangsund Vertriebs-Know-How und realisiert revolutionäre neue Lösungen.

Das Portal WebActive 2.0 stellt Ihrem Vertrieb zentral alle Nachrichten, Informationen, Erfolge, Provisionen und Aufgaben bereit, hierarchisiert pro Vertriebsmitarbeiter, Produkte pro Vertriebskanal, z.B. Privatkunden- oder Firmenkundenverträge, Key-Kunden mit Rahmenverträgen bis zur Massenschnittstelle für eigenständige Vertriebseinheiten stehen bereit.

WebActive 2.0 verwaltet beliebig tiefe Vertriebsstufen, Erfolge lassen sich planen , messen und auswerten. Werbeaktionen und Online-Specials sind flexibel realisierbar und mittels Aktionskennzeichen und Zeiträumen mit Rabattkennungen und Sonderaktionskennzeichen durchführbar.

Wir haben den Plan

Wir helfen Ihnen beim Plan des Erfolges

WebActive Zeichnung

INTERVISTA wendet für seine IT-Systemarchitektur das Verfahren Fundamental Modeling System (FMC) an, eine Entwicklung von Prof. Dr.-Ing.Siegfried Wendt (Gründer des Hasso-Plattner-Instituts der Universität Potsdam), das bei SAP das generelle IT-Standardmodellierungsverfahren ist.

Auf Basis von FMC wurde WebActive konzipiert, designt, realisiert und immer wieder aktualisiert und erweitert.

Mit FMC wird die bestehende IT-Systemarchitektur des Kunden analysiert und visualisiert. Erst dann kann WebActice Suite in das bestehende Kundensystem integriert werden. Das FMC Systemdesign legt besonderen Wert auf Analyse, Transparenz und präzise und intuitive Darstellung der Design Phase. Das FMC Modellierungsverfahren realisiert die Visualisierung der Aufbau- und Ablaufstrukturen in unterschiedlichen Verfeinerungsstufen und unterschiedlichen Sichten, das das Systemverständnis für die Nutzer ermöglicht.

FMC liefert dem Kunden einen Architekturgrundriss (Sicht von OBEN!) der gesamten IT-Systemarchitektur von WebActive, der sowohl für den Bauherr (Entscheider oder Vorstand) als auch für den Bauingenieur (IT-Informatiker mit technischen Details) gut verständlich ist. Diesen „WebActive-Plan“ in den Händen zu halten, ist immer ein ganz besonderes Erlebnis für die Kunden.

Referenzen

Eine Auswahl an Kunden die WebActive erfolreich einsetzen

WebActive Suite:

Baustein für Bautein zu ihrem Erfolg